www.leibniz-fli.de
Image
Stellenausschreibung
Job-ID
22/22
Bewerbung bis 04.09.2022
- English version below -
Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI) in Jena ist eine von Bund und dem Bundesland Thüringen gemeinsam finanzierte Forschungseinrichtung in der Leibniz-Gemeinschaft. Die international beachteten, hochkompetitiven Forschungsaktivitäten des FLI sind auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausgerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alternsassoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Die Core Facility Life Science Computing unterstützt die Wissenschaftler/innen des FLI mit IT-Lösungen wie z.B. Rechen-Hardware (High-Performance Linux-Cluster), wissenschaftlicher Software sowie Dienstleistungen in der bioinformatischen Analyse experimenteller Daten. Die Arbeit der bioinformatischen Sparte strukturiert sich in Analyse-Dienstleistung für Forschungsprojekte, Methodenentwicklung, Lehr- und Weiterbildungsangebote sowie Vernetzung der bioinformatischen Expertise im Institut.

Postdoc in Angewandter Bioinformatik (m/w/d)

Ihre Aufgaben und Herausforderungen:

Schwerpunkt I: Transfer moderner bioinformatischer Methoden hin zur praktischen Anwendung in der Analyse experimenteller Daten

    • Beispielmethoden: Formalisierung von Klassifikationsaufgaben oder Zeitreihenanalyse, Quantifizierung von Spleißvarianten, Praxisanwendung spezialisierter statistischer Verfahren
    • Ergänzung bioinformatischer Analysestrecken durch Komponenten zur Qualitätskontrolle und statistischer Bewertung

      Schwerpunkt II: Bioinformatische Analyse-Dienstleistung experimenteller Daten

      • Die Analysearbeit dient als Inspirationsquelle für Schwerpunkt I und veranschaulicht die organisatorische Abwicklung der Dienstleistungen
      • Dienstleistungen betreffen beispielsweise Expressionsanalyse (RNA-seq und Protein-MS), funktionelles Enrichment, Sequenzvariantenanalyse, multifaktorielle Modellierung und Effektanalyse

      Ihr Profil:

      • Abgeschlossene naturwissenschaftliche Promotion mit Arbeitsschwerpunkt in Angewandter Bioinformatik

      • Erfahrung mit bioinformatischen Methoden und Werkzeugen auf den Omics-Gebieten; fundierte Kennntisse in statistischer Methodik

        • Erfahrung und Interesse in Konzeption, Programmierung und Realisierung von bioinformatischen Anwendungen

        • vorteilhaft sind Kenntnisse in diversen Programmier-sprachen; in Datenbankprogrammierung (SQL) und/oder Integration externer Datenressourcen (Webprotokolle, XML)

          • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch; kommunikative Kompetenz

                • wünschenswert ist Erfahrung mit wissenschaftlichen Kooperationen oder im Projektmanagement, bestenfalls Erfahrung in einem serviceorientierten Arbeitskontext

                Wir bieten:

                • Umfassendes Mentoring während der Postdoc-Phase in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld.
                • Die Stelle ist in das FLI PostDoc-Netzwerk integriert, das die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Wissenschaftlern am Beutenberg Campus fördert und die Karriereentwicklung unterstützt.
                • Die Vertragsbedingungen und das Gehalt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L E13). Der initiale Vertrag wird zunächst für 2 Jahre vereinbart. Eine Verlängerung ist möglich.
                • Flexible Arbeitszeiten, mobile Arbeit, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, sowie Dual Career Option.

                Bewerbung:

                Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsportal bis zum  04.09.2022.



                www.leibniz-fli.de
                Image
                Job Advertisement
                Job-ID
                22/22
                Apply before 04.09.2022

                The Leibniz Institute on Aging - Fritz Lipmann Institute (FLI) in Jena is a federal and state government-funded research institute and member of the Leibniz Association. FLI’ s internationally visible and highly competitive research is focused on understanding the mechanisms of aging and associated age-related diseases. Scientists from over 40 countries are currently investigating the molecular mechanisms of aging and the occurrence of age-related diseases. Our aim is to create the basis for new approaches in medicine as a way to improve the health of the elderly (www.leibniz-fli.de).

                The Core Facility Life Science Computing supports FLI scientists with IT solutions like, e.g., computer hardware (high-performance Linux cluster), scientific software, as well as services of bioinformatics analysis of experimental data. Work in the bioinformatics section is structured in analysis service for research projects, methods development, advanced training programs as well as networking of bioinformatics expertise within the institute.

                Postdoc in Applied bioinformatics (m/f/d)

                Tasks:

                Focus I. Transfer of modern bioinformatics methods into practical applications for the analysis of experimental data

                • Method examples: formalization of classification tasks or time series analysis, quantification of splicing variants, practical application of specialized statistical methods
                • Extension of bioinformatics analysis pipelines with components of quality control and statistical evaluation

                Focus II. Bioinformatics analysis service on experimental data

                • The analysis tasks should serve as an inspiration source for focus I and illustrate the organizational flow of service processes
                • Typical analysis tasks cover expression analysis (RNA-seq and protein MS), functional enrichment, sequence variant analysis, multifactorial modeling and effect analysis

                Your profile:

                • PhD with a working focus in Applied Bioinformatics

                • Experience with bioinformatics methods and tools in the omics fields; solid skills in statistical methods

                  • Experience and interest in conception, programming and optimization of bioinformatics applications

                  • Advantageous: knowledge in various programming languages; skills in database programming (SQL) and/or integration of ext. data resources (web protocols, XML)

                  • Very good language proficiency in German or English; communication competency

                  • Desirable: experience in scientific cooperation projects or project management, at the best experience in a service-oriented working context


                  We offer:

                  • Comprehensive mentoring supporting the postdoc phase in an appreciative working environment
                  • The position is integrated into the FLI postdoc network which promotes interdisciplinary cooperation of scientists at the Beutenberg Campus and supports carreer development
                  • Contract conditions and salary according to Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L E13). Employment is for an initial of two years, extension is possible
                  • Flexible working times and option for mobile work, a family-friendly working environment and dual career options

                  Application:

                  Please apply online through the FLI application portal by 04.09.2022



                  Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung